Nerdvana v1.38 – Wii love U

Download Episode 1.38

Unsere zunehmende Fragmentierung hat zu einer etwas längeren Pause geführt, so leicht sind wir allerdings nicht totzukriegen. Nach einem kleinem Update zu Descent widmen wir uns intensiv der frisch eingetroffenen Nintendo Wii U. Die ehemaligen Redakteure der Power Play haben Wolfgangs Kindheit quasi komplett in eine neue Ausgabe verpackt und die neue Staffel von Red Dwarf verzückt uns alle völlig unerwartet. Im Comic-long-check diesmal der Incal, der Sci-Fi Klassiker von Jodorowsky und Moebius.

0:03:07 – Descent – Journeys in the Dark  
Brettspiel, 2005, Fantasy Flight Games

0:12:04 – Wii U 
Spielkonsole, 2012, Nintendo

0:43:48 – Nintendo Land 
Wii U Spiel, 2012, Nintendo

1:03:14 – Power Play 
Zeitschrift, 2012, CHIP-Sonderheft

1:20:10 – Red Dwarf Season X  
Serie, UK, 2012

1:42:29 – Der Incal  
Comic, Frankreich, 1981-88, Moebius & Alejandro Jodorowsky

2:06:46 – Previews

2 thoughts on “Nerdvana v1.38 – Wii love U

  1. Yay, Red Dwarf 😎 Ich weiss gar nicht ob ich überhaupt die 9. Staffel gesehen hab… großartig, die Bücher fand ich auch lesenswert.

    Bei Descent 2 bin ich ganz eurer Meinung, irgendwie geht mir die Tendenz alles unkomplexer zu machen extrem gegen den Strich. Verkauft sich halt vermutlich besser, wer weiss. Ich hab jedenfalls noch die 1. Edition samt erster Erweiterung und wie Tom schon gemeint hat, kann man zur Not ja mit 3D Druck und Fotokopierer nachproduzieren. Seufz. Unglaublich auch die Preise bei eBay…

    Und der Incal ist natürlich brilliant.

    Sehr schöne Folge, weiter so 🙂

    Noch 3 Nebensächlichkeiten: (1) Wolfgang sagt zu Pappcountern “Blips”, das ist bei uns auch gebräuchlich, kommt aus “Space Hulk” oder [Geräusch das der Motionscanner macht] ? (2) Warum Splitter ? ich sag Schplitter ;-P (3) Wo ist Stefan verschollen ?!

  2. Hi Ralf,
    mich hat’s nach Hamburg verschlagen. Aber keine Sorge, ich mach immer noch ab und zu mit. Wie z.B. die nächsten 2-4 Folgen die wir über die Feiertage vorproduzieren werden um sie dann stückchenweise im nächsten Jahr zu veröffentlichen. Außerdem arbeiten wir daran Folgen mit Skype-Verbindung nach Hamburg aufzunehmen, ob das klappt ist noch abzuwarten.
    Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*