Nerdvana v1.41 – Zwischen absurd und grotesk

Download Episode 1.41

Wolfgang und Stefan bieten diesmal einen seltsamen Mix an Themen. Entweder es handelt sich um “relativ” realitätsnahe Geschichten wie in Braunschlag und Sonnenfinsternis, oder es wird komplet absurd surreal und psychedelisch wie in Superjail oder den Comics von Jhonen Vasquez.

0:01:03 – Braunschlag
Serie, Österreich, 2012, David Schalko

0:29:35 – Jhonen Vasquez
Comiczeichner & -autor, USA

  • Johnny the Momicidal Maniac
  • Squee
  • I Feel Sick
  • Fillerbunny
  • The Bad Art Collection
  • Everything Can Be Beaten
  • Jellyfist
  • Invader Zim
  • Randy Cunningham – 9th Grade Ninja

0:58:57 – Superjail!
Zeichentrick-Serie, USA, seit 2007

1:08:44 – Fieldrunners 2
Spiel, USA, 2012, Subatomic Studios

1:25:15 – Juicy Beast Studios
Spieleentwicklerstudio, Kanada

  • Burrito Bison
  • Burrito Bison Revenge
  • Silverado Apocalypse Blaster
  • Knightmare Tower

1:36:49 – Sonnenfinsternis
Comic, Frankreich, 2007, Jim & Fane

1:52:18 – /Filmcast
Film-Podcast, USA, seit 2008, David Chen, Devindra Hardawar, Adam Quigley

2:11:05 – Geek & Sundry: The Guild
Webserie, USA, seit 2007, Felicia Day

2:19:52 – Geek & Sundry: Space Janitors
Webserie, USA, seit 2012

2:26:47 – Previews

3 thoughts on “Nerdvana v1.41 – Zwischen absurd und grotesk

  1. Pingback: [NERDGEZWITSCHER] KW 07/2013 | NerdNerdNerd

  2. Servus Nerdbros,

    und wieder eine feine Folge 🙂 Braunschlag muss ich unbedingt sehen. Zum Thema Endlosspiele: die meisten Arcadegames waren theoretisch endlos, niemand hat damit gerechnet dass Leute die Games so lange spielt bis das System zusammenbricht. Dazu Filmtipp: King of Kong… Sonnenfinsternis: Jim = Téhy (YIU), ich glaube er hat sich da Jim genannt damit man kein SF Comic erwartet. Also quasi wie Richard Bachmann als Pseudonym von Stephen King damit man keine Horror Story erwartet… ach und “Die Einladung” fand ich noch besser von Jim Téhy.

    Vasquez würde ich gern mal reinlesen, aber das sind eher Heftchen wenn ich das richtig verstanden habe :-/ Naja, mal suchen..

    Zwecks Speicherplatz für die Podcasts: kann man das nicht evtl. auf archive.org lagern ? Ich dachte die Hoaxillas hätten das mal gemacht…

    Hat auf jeden Fall mal wieder Spass gemacht, bitte weitermachen :o)

    ciao,
    Ralf

  3. Hallo Ralf,

    vielen dank erst mal für dein regelmäßiges Feedback. King of Kong ist wirklich ein großartiger Film. Über “Die Einladung” hab ich viel Schlechtes gelesen aber vielleicht werd ich mir das doch mal zulegen. Außerdem warte ich schon gespannt auf “Eine Nacht in Rom” von Jim, das kommt im April von Splitter.
    Das Thema Speicherplatz hat sich mittlerweile erledigt und die ersten Folgen sind auch wieder online. Wir haben bei unserem Hoster einfach ein paar GByte drauf gepackt.

    Gruß
    Wolfgang

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.