Nerdvana v1.67 – Mensch oder Maschine

Diesmal diskutieren wir über künstliche Intelligenzen alkoholisierter Genies, die psychologisch unterschwellige Wirkung von Rezesionsexemplaren, magische Schlüssel, Shakespeares schwule Schausteller, fette Comics, Skandale alter Filmstars und zu nervösen Zuckungen verleitenden japanischen Punkrock.

Download v1.67

0:01:50 – Ex Machina
Film, UK, 2015, Alex Garland (Regie), Domhnall Gleeson (Caleb), Oscar Isaac (Nathan), Alicia Vikander (Ava)
Homepage mit Trailer
IMDb
Letterboxd

0:46:39 – Ein paar Worte zu Rezesionsexemplaren

0:50:21 – U-Comix
Comic, Deutschland, seit 2013, Steff Murschetz (Herausgeber)
Homepage

1:15:34 – Locke & Key
Comic, USA, 2008-13, IDW Publishing, Joe Hill (Autor), Gabriel Rodriguez (Zeichner)
Locke & Key bei IDW Publishing
Hörbuch bei Audible

1:32:00 – Jago
Comic, Deutschland, 1998, Ralf König
Homepage mit Leseprobe

1:38:43 – Lucky Luke 93: Meine Onkel, die Daltons
Comic, Belgien, 2014, Laurent Gerra (Autor), Jacques Pessis (Autor), Achdé (Zeichner)
Homepage

1:47:16 – Spirou & Fantasio 52: Der Page der Sniper Alley
Comic, Belgien, 2014, Fabien Vehlmann (Autor), Yoann (Zeichner)
Homepage

1:58:51 – Rudi – Fett & Komplett
Comic, Deutschland, 2015, Peter Puck
Homepage

2:05:21 – You Must Remember This
Podcast, USA, seit 2014, Karina Longworth
Homepage

2:20:28 – Radicals – Radical Dance Faction
Musik-Album, Japan, 2011
Radicals auf Facebook (japanisch)
Video – Just Shout
Video – Summer Time

2:24:25 – Polysics – HEN 愛 LET’S GO! 1 & 2
Musik-Alben, Japan, 2015
HEN 愛 LET’S GO! auf Amazon (japanisch) mit Hörproben
HEN 愛 LET’S GO! 2 auf Amazon (japanisch) mit Hörproben

2:34:14 – Previews
Stefan
Wolfgang

2 thoughts on “Nerdvana v1.67 – Mensch oder Maschine

  1. Pingback: Podcast(s): Durch Den Podcatcher Gejagt #8 (2015) | jacker's 2 Cents…

  2. Eine wirklich gelungene Besprechung zu EX MACHINA!
    Den Film habe ich auch im Kino gesehen und als ganz großartiges SciFi-Gedankenexperiment im ursprünglichen Sinne des Genres empfunden. Sehr existenzialistisch, sehr philosophisch und dazu in vollkommener audiovisueller Perfektion inszeniert – mehr kann man doch wirklich aus einem derartigen Kammerspiel nicht rausholen 🙂

    In “Radicals – Radical Dance Faction” hab ich mal rein gehört (glücklicherweise gibt es genau das Album, was ihr als das beste vorgestellt habt auf Spotify), aber irgendwie ist für mich der Zug abgefahren, was so stark in den Neunzigern verankerten Punkrock betrifft. Ist gut, aber ich hab solche Musik etwas über.

    Insgesamt ne schöne Sendung und ja: Rezensionsexemplare sind eine tolle Sache, ich rätsele aber selber, wie sehr das freie zur Verfügung stellen (in meinem Falle von DVDs/BDs) den Blick färbt. Aber ich vertraue dem eigenen Geschmack so weit, dass ich denke ich bleibe mir treu 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*